Über music is her passion

Dein Verein zur Förderung der Gleichberechtigung in der Musik

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht , die Musikindustrie zu ändern und dafür unseren Verein music is her passion society e.V. für eine gleichberechtigte und nachhaltige Musikwelt, in der Menschen jeder Hautfarbe, Herkunft, Geschlechtsidentität, sexueller Vorlieben und Religion dieselben Chancen haben, gegründet. Dies tun wir auf unterschiedlichen Ebenen durch multimediale Inhalte, Aufklärungsarbeit und Unterhaltung mit Mehrwert - sowohl online in unserem Magazin, auf unseren Social Media-Kanälen, und durch Veranstaltungen, wie Podiumsdiskussionen und Workshops in der analogen Welt.

Unsere Geschichte

Nach vielen Jahren in der Musikindustrie wurde der Regisseurin und Moderatorin Mia Heresch klar, dass auch die Musikwelt in unserer Gesellschaft sehr von Männern geprägt ist. Frauen und ihre tatsächlich erbrachten Leistungen in dieser Branche werden kaum oder selten gesehen. So machte sich Mia auf die Suche nach Möglichkeiten sich für mehr Frauen in der Musik einzusetzen. Wie erwartet und doch sehr überraschend, schlossen sich Mia schnell kreative Frauen und Männer an, die den selben Anspruch an unsere Kultur- besonders die Musikwelt hatten. Nach vielen Gesprächen, Interviews und Ideen entstand zunächst das Online-Magazin (verlinken). Dieses hat das Ziel den Frauen sowie marginalisierten Gesellschaftsgruppen in der Musikindustrie ein Gesicht und eine Stimme zu geben und so für mehr Bewusstsein und Gleichberechtigung zu sorgen. Nach kürzester Zeit haben über 150 Musiker:innen die Möglichkeit des Magazins genutzt und über 1000 Social Media Follower sich für das Thema Gleichberechtigung in der Musik interessiert. Das hat Mia und ihre Freund:innen und Kolleg:innen darin bestärkt weiterzudenken und so entstand im Juni 2020 der gemeinnützige Verein.

Im Pilotjahr haben wir 20 Mitglieder gewonnen, 8 Podiumsdiskussionen geführt, waren auf dem Reeperbahnfestival und der Most Wanted: Music Conference. Doch auch im Jahr 2021 gestaltet sich die Musikwelt in vielen Bereichen vor und hinter den Kulissen noch nicht als gleichberechtigt. Durch unsere Initiative bieten wir allen Protagonist:innen der Musikbranche eine Bühne und suchen gemeinsam nach Ansätzen, wie wir die Musikwelt noch diverser und inklusiver gestalten können.

Unsere Ziele

Das Ziel der Initiative ist die Bewusstseinsbildung für Gleichberechtigung in der Musik. Dabei machen wir uns nicht nur für Frauen vor und hinter den Kulissen der Musikwelt stark, sondern bieten auch Musikschaffenden aus der LGTBIQA+ und BIPOC Community eine Plattform. Wir zeigen was Menschen, besonders junge Frauen in Kunst und Musik erreichen können, ohne dass Herkunft, Religion, Glaube, Kultur, Sprache, Hautfarbe, Alter, Geschlecht, sexuelle Vorlieben sowie körperliche und geistige Beeinträchtigungen dabei eine Rolle spielen. Wir treten an, um unsere Welt gemeinsam zu verändern, gleichberechtigter und nachhaltiger in ihrer Entwicklung zu machen. Die Musik betrachten wir dabei als Spiegel unserer Gesellschaft und sehen sie als universelle Sprache, die überall auf der Welt mit dem Herzen gesprochen und verstanden wird.

Einen besonderen Fokus in unserer Arbeit setzen wir dabei auf die Ansprache von jungen Menschen. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen jungen Menschen aus marginalisierten Gesellschaftsgruppen neue persönliche Perspektiven auf die Musikindustrie zu eröffnen und diese durch viele inspirierende Formate dazu zu motivieren selbst erste berufliche Schritte in die Musikwelt zu wagen. Wir sehen in der heranwachsenden Generation an Music-Professionals einen wichtigen Schlüssel darin die Musik in Zukunft gleichberechtigter zu gestalten. Wir erarbeiten unsere Formate in wissenschaftlichen, unterhaltenden und informierenden Bereichen nicht nur für junge musikbegeisterte Menschen, sondern auch mit ihnen. So ist unser Team nicht nur sehr vielfältig, was unsere Herkunft, Kultur und Sprache betreffen, sondern verbindet auch Menschen unterschiedlicher Generationen miteinander. Wir stehen für einen nachhaltigen Wandel, der von der Jugend ausgeht und die Weichen für eine chancengleiche Kulturwelt stellt.

Unsere WerteUnsere Satzung

Spendet für uns

Mit Eurer Spende tragt Ihr dazu bei, dass unser Verein stetig wachsen und mehr bewegen kann. Wir wollen durch niederschwellige und tiefgreifende Projekte alle Menschen ansprechen und für mehr Gleichberechtigung gewinnen und so sichtbarer und lauter werden. Nur mit Eurer Unterstützung kann es uns tatsächlich gelingen.

music is her passion society e.V.
IBAN:
DE31 830944950003455653
BIC: GENODEF1ETK
Ethik Bank